Weblinks
Häufig gestellte Fragen

1. Wer seid ihr?

Wir sind Nophium Yachts ein junges Unternehmen der National tätig ist mit dem Hauptsitz in Amersfoort. Ein Vereinigung von jachtimmobilien und Segelboten Vermietung. Wir haben nur ein Ziel: Segeln bezahlbar machen für allen

2. Wo muss ich mich anmelden?

Auf dasAnmeldungsformular können Sie sich anmelden auch wenn Sie ihr Schiff vermieten möchten.

3. Was ist ein „Teilzeitboot“?

Siehe Titel „das Teilzeitboot“ für eine ausführliche Erklärung. In wesentlichen verfügen eine vorher festgelegte Anzahl angemeldete Personen über das gleiche Boot. Nophium Yachts ist der Besitzer und sorgt für das Unterhalt, Liegeplätzen, Versicherungen etc.

4. Käme mein Schiff auch dafür in frage?

Prinzipielle kommt jedes Schiff dafür in Frage. Wir achten aber sehr auf Sicherheit und Zuverlässigkeit. Entspricht es nicht an unseren Forderungen dann können wir ihr Schiff nicht in unser Assortiment aufnehmen.

5. Ich möchte aber der Besitzer bleiben und das Boot vermieten wenn ich es nicht benutze.

Ihr Schiff wird kein „Teilzeitboot“ aber wir vermieten es für Sie an den durch Sie angegeben Tage. Auf das Anmeldungsformular melden Sie das Sie der Besitzer bleiben möchten.

6. Ich suche ein Motorboot, ist das möglich?

Wir von Nophium Yachts sind von nature aus Segler aber wir stehen kurz davor unser Assortiment aus zu breiten mit Motorjachten. Behalten Sie also unsere Website im Auge.

7. In eueren Assortiment finde ich nicht das gewünschte Schiff, was nun?

Bitte schreiben Sie auf das Anmeldungsformular ihre Wünsche so global wie möglich auf. Spezifische Wünsche sind auch möglich aber wir weisen Sie aber darauf hin dass es meistens länger dauert bevor mehrere Teilnehmer sich dafür anmelden.

8. Wenn ich das Anmeldungsformular ausfülle habe ich mich dann schon zu etwas verpflichtet?

Nein ihre Anmeldung ist unverbindlich. Sie bekommen an hand ihre Anmeldungsformular je nach ihrer Angabe sofort oder etwas später von uns einem Schiff angeboten das soviel wie möglich ihre Wünsche entspricht. Erst jetzt können Sie entscheiden.

9. Wie viele Tage kann ich Segeln, wie wird das berechnet?

Das hängt davon ab wie viele Teilnehmern es pro Boot gibt. Die Boten liegen minimal 36 Woche pro Jahr ins Wasser. Also bei 10 Teilnehmern hat jeder 3.6 X 7 Tage im Jahr das Boot in seinem Besitz. Diese Tage werden proportional über die Wochenende und Arbeitstage verteilt.
Zum Beispiel:
3 Teilnehmern alle zwei Woche eine ganze Woche
6 Teilnehmern
8 Teilnehmern alle 2 Woche haben Sie das Boot 2 Tage
10 Teilnehmern alle drei Woche haben Sie das Boot 2 Tage

10. Kann ich auch meine Tage tauschen?

Sie können bei uns ihre Segeltage die Sie tauschen möchten angeben. Garantieren das es klappt können wir natürlich nicht. Wenn Sie ausser unsere wissen untereinander die Tage tauschen haftet der ursprüngliche Segler für eventuellen Schaden.

11. Was ist versichert?

Versichert sind Unfälle, Schade an dem Schiff oder dritten Person. Nicht versichert sind Schade durch vernachlassung oder Absicht. Schade die entstehen an dem Segeltuch sind nicht versichert Sie können dies separat bei uns versichern. Mit den vertrag zugeschickt bekommen Sie von uns den Versicherung die Sie in alle Ruhe studieren können.

12. Ich kann segeln aber suche einen Segelpartner, habt ihr dafür eine Lösung?

Diese Frage hören wir öfter. Wir versuchen Seglern als aktiven Teilzeit-Teilnehmern an einander zu kuppeln. Sie können es auf den unverbindlichen Anmeldungsformular angeben bei übrigen Bemerkungen.